../index.html

      fairwurzelt Video

 

ADVENTMARKT bei fairwurzelt

 

Endlich nach 2jähriger Pause hat wieder der traditionelle Adventmarkt bei fairwurzelt stattgefunden. Die umfangreiche Auswahl an handgeflochtenen Adventkränzen und Gestecken haben abermals großen Absatz gefunden.

Frauenpower in Neidling

fairwurzelt heißt die neue Bürgermeisterin Barbara Egerer-Hold herzlich willkommen! Der erste Kontakt, gemeinsam mit der Vize-Bürgermeisterin Edith Pruckner ergab bereits eine Idee zur Erweiterung der immer schon sehr guten Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und fairwurzelt.

 

(Foto: v.l. Bernadette Hausknost, fairwurzelt; Barbara Egerer-Hold, BMin, Edith Pruckner, Vize-BMin, Barbara Seyrl, fairwurzelt)

 

Auch besuchte Stadträtin Renate Gamsjäger ebenfalls wieder den Adventmarkt von fairwurzelt, die durch den Kauf der Bio-Kräuterprodukte immer gerne das Projekt unterstützt. Mit dabei war die Leiterin des Mutter-Kind-Hauses Petra Fischer, eine treue Kundin der handgeflochtenen Adventkränze.

Beide sind gemeinsam mit fairwurzelt Mitgliederinnen der Frauenplattform, ein Zusammenschluss aller Frauenorganisationen in St. Pölten.

 

(Foto: v.l. Renate Gamsjäger, Barbara Seyrl, Petra Fischer)

Equal Pay Day

 

Frauen arbeiten ab dem 28. Oktober unbezahlt

Der Equal Pay Day ist jener Tag, ab dem Frauen – im Vergleich zu den männlichen Berufskollegen – zwar nicht umsonst aber „gratis“ arbeiten.

Noch immer besteht eine weit auseinanderklaffende Einkommensschere zwischen Mann und Frau. Gleicher Lohn für gleiche Leistung ist immer noch nicht selbstverständlich!

Die Frauenplattform, ein Zusammenschluss aller Fraueneinrichtungen von St. Pölten, setzt immer wieder Aktionen, um auf diese Ungleichheiten aufmerksam zu machen:

Link zu Statements der Einrichtungen: Equal Pay Day: Frauen arbeiten ab 28. Oktober unbezahlt

 

„Kolumbien besucht fairwurzelt“

 

Nach 3-jähriger Corona-Pause haben endlich wieder internationale

Gäste, über das Welthaus, fairwurzelt besucht. Am 19.10.22

präsentierten Luisa Acosta und Fabio Mesa ihre Mission:

Versöhnung und Frieden in ihrem Heimatland Kolumbien.

Unruhen in Kolumbien

Aufgrund des 50-jährigen Bürgerkrieg ist die allgemeine Lebenssituation äußerst schwierig, gesellschaftliche Gräben sind sehr groß. Die Gäste erzählen über die von Ungleichheit und Gewalt gegen Frauen geprägte Realität in Kolumbien. Beide Aktivist_innen arbeiten direkt mit der Bevölkerung um eigene Wurzeln zu stärken und eine Kultur des friedlichen Miteinanders zu fördern.

Luisa Acosta, Historikerin, Slow-food-Köchin, erzählte wie gemeinsames Kochen in einem ihrer Projekte arbeitslose Frauen verbindet, stärkt und Wissen weitergegeben wird. Ihr ist die Wiederentdeckung der Vielfalt der traditionellen kolumbianischen Küche ein Anliegen – sie sieht einen Zusammenhang von Ernährungssouveränität und Frieden!

Fabio Mesa, Politikwissenschaftler, weiß, das kulturelles Wissen, Geschichten und Tanz als Teil der Friedensarbeit von Bedeutung ist. Er ist Projektkoordinator für die Organisation SERCOLDES, die die Entwicklung der Menschen unterstützt, ihre Lebensqualität verbessert und die Zivilgesellschaft stärkt.

https://welthaus.dsp.at/node/48457

Der internationale Austausch

(Kooperation mit Welthaus besteht schon seit 2008)

Ein Ziel von diesen Besuchen ist die Möglichkeit des Austausches mit anderen Kulturen und Ländern. Gegenseitige Fragen wurden beantwortet, nach einem gemeinsamen, typisch österreichischen Mittagessen (Frittatensuppe aus der fairwurzelt Suppenwürze), stand eine Kräutergartenrunde auf dem Programm.

Wir wünschen unseren Gästen alles Gute für ihre wichtigen Projekte!

  Artikel Bezirksblatt                                                    Artikel NÖN

Besuch Kolumbien

Besuch vom Klimabündnis mit Partnerinnen aus Brasilien

 

Am Montag, den 17. Oktober konnten wir bei fairwurzelt das Klimabündnis mit drei Aktivistinnen von Brasilien begrüßen. Schon seit vielen Jahren besteht eine Partnerschaft mit dem Rio Negro Gebiet (siehe https://www.klimabuendnis.at/partner/partnerschaft-mit-indigenen)

Janette Figueredo Alves (FOIRN) kämpft für die Anerkennung indigener Gebiete, Natalia Camps Pimenta (ISA)setzt sich für den Erhalt des Amazonas Regenwaldes ein und Juliana Lins ist Expertin für durch Menschen geprägte Böden.

Nach einer Vorstellung des Projektes wurde der Kräutergarten besichtig und Erfahrungen ausgetauscht. Der Apfelbaum hat es den Gästen besonders angetan – Äpfel sind in Brasilien schon als Frucht bekannt, aber Äpfel am Baum waren eine Besonderheit.

Vielen Dank für diesen wertvollen Austausch!

 

Wo(man) & Work

 

Am 11.10.2022 fand in der AK St. Pölten die Veranstaltung Wo(man) & Work – Perspektive Wiedereinstieg statt. AMS und AK veranstalteten diesen Infotag für Frauen und Männer, die nach einer Kinderbetreuungsphase wieder ins Berufsleben einsteigen möchten.

Auch fairwurzelt war mit einem Infostand vertreten und bot Beratung über die verschiedenen Angebote unseres Projekts an.

Besuch AMS Sankt Pölten

 

Am 28.9.2022 besuchten uns Mitarbeiter_innen der AMS-Regionalgeschäftsstelle St. Pölten. Nach einer Führung durch den Bio-Kräutergarten, konnten sich unsere Gäste von der Qualität unserer fertigen Bio-Kräuter Produkte überzeugen.

Vielen Dank für den Besuch!

 

Blühsterreich Tour von Natur im Garten

 

Am Samstag, den 3.9. machte die #Blühsterreich Tour von Natur im Garten Halt in St. Pölten am Domplatz.

Barbara Seyrl, Projektleiterin von fairwurzelt konnte im Gespräch mit Landesrat Martin Eichtinger, ORF-Biogärtner Karl Ploberger und Bundesrat Florian Krumböck nicht nur über Natur im Garten Schaugärten berichten, sondern auch den "natürlichen Weg in die Arbeitswelt", auf dem das Soziale Unternehmen benachteiligte Frauen begleitet, vorstellen.

 

 

 

Ferienspaß im Bio-Kräutergarten!

 

8 Kinder haben am 20.7. wieder das Programm des Ferienspaßes der Gemeinde Neidling genutzt und im fairwurzelt Biokräutergarten 2 Stunden verbracht.

Der Ausspruch "Ich hab das gar nicht gewusst, dass man diese Kräuter auch essen kann!" ist die Bestätigung – die Aktion wirkt! Während einem Rundgang und der Begutachtung der Kräuter, wurde geerntet.  Die Kräuter wurden zu Kräutertopfen, Kräutersalz und Kräuterwasser weiterverarbeitet und danach natürlich auch verkostet.

Es hat allen Beteiligten sehr geschmeckt und viel Spaß gemacht!

fairwurzelt erhielt wieder die Plakette „Goldener Igel“ für die Ökologische Pflege des Kräutergartens

 

Am 28.6. überreichte Landesrat Eichtinger wieder diese tolle Auszeichnung an den Schaugarten fairwurzelt.

Als kontrolliert biologischer Betrieb, sind die Kernkriterien von „Natur im Garten“, wie Verzicht auf chemisch-synthetischen Dünger und Pestizide sowie Torf Grundvoraussetzungen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch im Schaugarten in Afing!

Foto: (c)J.  Ehn 

 

Pressetext: hier klicken

 

 

Besuch der angehenden Gartenbäuerinnen vom LFI

 

Am 22.06.2022 haben Teilnehmerinnen vom Zertifikatslehrgang „Die Gartenbäuerin“ des LFI fairwurzelt kennengelernt. An einem warmen Sommertag wurde der Bio-Kräutergarten von einer Lehrgangsgruppe in Begleitung von Frau Dr. Walz erkundet. Helga Hanreich, die Verantwortliche des Gartens beantwortete gerne die Fachfragen der Fachfrauen. Beim Bewegungspfad wurde die Übung „Äpfel pflücken“ ausprobiert.

Nach einem Gruppenfoto im Garten konnten sich die Besucherinnen bei einer Produktverkostung laben!

Danke für den Besuch!

 

Frühlingsmarkt am 30.04.2022 in Afing

 

Am 30.04.2022 konnte fairwurzelt endlich wieder die Pforten für den Frühlingsmarkt öffnen! Wir möchten uns bei den zahlreichen Besucherinnen und Besucher bedanken, die bei schönem Wetter durch den Kauf unserer Produkte das Projekt unterstützten!

Wir freuen uns sehr, auch immer unseren Bürgermeister von Neidling, Stefan Klammer als treuen Kunden und Unterstützer begrüßen zu dürfen.

Alle Fotos: fairwurzelt

Projektbesuch am 6.4.2022

 

Am 6.4.2022 hat sich bei fairwurzelt ein wichtiger Besuch angekündigt – Landesrat Eichtinger und AMS Landesgeschäftsführer Hergovich konnten mit einer Delegation bei schönem Wetter im Bio-Kräutergarten begrüßt werden.

Nach einer kurzen Projektpräsentation bedankten sich LR Eichtinger und AMS-Chef Hergovich für die großartige Arbeit und das Engagement bei der Wiedereingliederung von wertvollen Arbeitskräften in den regulären Arbeitsmarkt. Siehe Pressetext LandNÖ

Fotos: COPYRIGHT: NLK Pfeiffer

Gruppenfoto v. Li:

Stefan Matschnigg-Peer, MA (AMS), MMag. Stampfl-Walch (Land NÖ), Mag. Sven Hergovich (AMS Landesgeschäftsführer NÖ), Helga Hanreich (fairwurzelt), Dr. Martin Eichtinger (Landesrat Land NÖ), Barbara Seyrl (fairwurzelt), Stefan Klammer (Bürgermeister v.Neidling)

 

 

 

Artikel St. Pölten Konkret KW 14
Artikel NÖN

Artikel Bezirksblatt

One Billion Rising 2022

 

Einmal im Jahr, nämlich am bzw. rund um den 14. Februar, findet weltweit eine getanzte Kundgebung statt, die sich für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen* einsetzt.

Die „Milliarde“ errechnet sich aus der statistischen Aussage der UN, dass ein Drittel aller Frauen* und Mädchen* weltweit in ihrem Leben Opfer von Gewalt werden.

Das Diversity Büro St. Pölten organisiert seit 2013, seit Beginn der Kampagne jährlich den gemeinsamen Tanz am Rathausplatz. Aufgrund der Pandemie fand auch heuer die Aktion online statt, und wir, als Frauenprojekt haben wieder mitgemacht um dieses wichtige Zeichen zu setzen!!

Siehe Link:  https://youtu.be/ARLpNnvTlR4

 

 

Adventmarkt 2021

 

Leider konnte auch dieses Jahr, der jährliche, traditionelle Adventmarkt bei fairwurzelt, aufgrund der bekannten Tatsache, nicht stattfinden.

Trotzdem konnten durch Vorbestellung und Abholung eine beachtliche Anzahl an Adventkränzen und Gestecken verkaufen! So durfte die Kreativität unserer Mitarbeiterinnen doch stattfinden und unsere Kränze aus Naturmaterialien fanden wieder großen Zuspruch.

Wir möchten allen KundInnen und UnterstützerInnen von fairwurzelt danken, die auch in dieser schwierigen Zeit an uns gedacht haben!

 

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

 

Im Rahmen der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ wird weltweit von 25. November bis 10. Dezember das Recht auf ein gewaltfreies Leben eingefordert.

Das Diversity Büro hat wieder eine Fahne am Rathaus gehisst, als Zeichen gegen Gewalt an Frauen, normalerweise eine gemeinsame Aktion mit der Frauenplattform… leider durch den Lockdown verhindert….

Bericht und Statements siehe

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

 

Frauen arbeiten heuer ab 25. Oktober 2021 unbezahlt

 

Der Equal Pay Day ist jener Tag, ab dem Frauen – im Vergleich zu den männlichen Berufskollegen – zwar nicht umsonst aber „gratis“ arbeiten. 

Die Frauenplattform veranstaltet zum Equal Pay Day jedes Jahr eine Verteil-Aktion in Siehe mehr Info unter St.Pölten – fairwurzelt ist auch immer dabei -.

Siehe für mehr Info unter:

https://www.st-poelten.at/news/presse/16673-frauen-arbeiten-ab-25-oktober-unbezahlt

 

Besuch vom AMS, der Regionalen Geschäftsstelle St. Pölten

 

Frau Stefanie Fischer, Stv. Abteilungsleiterin, ist heuer im September wieder zweimal persönlich mit interessierten KollegInnen auf Besuch ins Projekt gekommen.  Zunächst stand eine Präsentation der Projekt-Rahmenbedingungen im Büro in St. Pölten am Programm, danach wurde eine Kräutergartenführung durchgeführt.

Vielen Dank für den Besuch und das Interesse.

 

Equal Pension Day heuer in NÖ am 29.07.2021:

 

Frauenpensionen bleiben niedrig

Frauen und Männer bekommen nicht gleich viel Pension. Auch nicht in Österreich – in unserem Land beträgt der Unterschied zwischen dem Pensionsbezug von Frauen und dem von Männern unglaubliche 41,58 %. D.h. die Pensionen hochgerechnet haben die niederösterreichischen Pensionistinnen mit 29.7.21 schon ihre Pension für das ganze Jahr 2021 erhalten!

Die Frauenplattform organisiert wie jedes Jahr eine Verteilaktion in St. Pölten – siehe https://www.st-poelten.at/news/16470-equal-pension-day-frauenpensionen-bleiben-niedrig

Projektbesuch Arbeit Plus Österreich

 

Am Freitag, den 23.07. hatten wir Besuch von Arbeit Plus Österreich, dem Dachverband sozialer Unternehmen. Clara Moder und Martina Könighofer führten, nach einem ausgiebigen Kräutergartenrundgang, wo sich der Garten von seiner sonnigsten und üppigsten Seite zeigte, einige Interviews mit Transit- und Schlüsselarbeitskräften durch. Sie brauchen Praxisberichte aus den sozialen Unternehmen um eine Studie über den Wert der Arbeit erstellen zu können. Es waren sehr intensive und beeindruckende Gespräche! Danke an Alle, die sich dazu bereit erklärt haben.

Schaugarten fairwurzelt erhält wieder „Goldener Igel“

 

Landesrat Martin Eichtinger: „Unsere Schaugärten sind Wohlfühl- und Inspirationsoasen für Landsleute und Touristen. Meine Gratulation an die Schaugärtnerinnen und Schaugärtner für die beliebte Auszeichnung ‚Goldener Igel‘. Durch ihr Engagement wird Niederösterreich noch lebenswerter!“

Jährlich werden jene Schaugärten mit der Plakette „Goldener Igel“ ausgezeichnet, die die Kriterien von ‚Natur im Garten‘ umsetzen und in Qualität und Umfang überzeugen. Dabei ist der Verzicht auf chemisch-synthetischen Dünger und Pestizide sowie Torf besonders ausschlaggebend.

Siehe Schaugarten

Foto: © „Natur im Garten“ / J. Ehn

Landesrat Martin Eichtinger und Franz Gruber, Vizepräsident der „Natur im Garten“ Schaugärten, gratulieren Barbara Seyrl zur Auszeichnung des Goldenen Igels.

Kurierartikel März 2021

 

One Billion Rising 2021

 

One Billion Rising ist eine weltweite Bewegung, um jegliche Gewalt an Frauen und Mädchen öffentlich zu machen, sie anzuprangern und zu beenden. Um Frauen Mut zu machen, aufzustehen und zu handeln. So auch in Österreich und St. Pölten, wo seit Beginn der Kampagne im Jahr 2013 jährlich am Rathausplatz getanzt wird, organisiert vom Diversity Büro.

fairwurzelt tanzt immer aktiv mit zu dem wirklich beeindruckenden Lied „Break the Chain“ https://www.youtube.com/watch?v=fL5N8rSy4CU

Aufgrund der gesetzlichen Covid-19-Schutzmaßnahmen fand die Aktion 2021 erstmals als Online-Event statt. Auch da konnte fairwurzelt mit einer selbstgedrehten Frequenz mitwirken, hier der tolle Zusammenschnitt:

https://youtu.be/ldzWDQAetE0

Unterstützung durch das Medienbüro Garten!

 

Ein großes Danke schön an Veronika Schubert, Gründerin des Medienbüros Garten, die den Verein fairwurzelt auf mehrere Weise unterstützt – finanziell und digital auf der Webseite https://gartenseiten.at/  - eine Kunstausstellung im digitalen Garten.

Das Medienbüro Garten vereint die Kommunikationsexperten für Garten und Natur. https://medienbuero-garten.at/

p3tv

 

p3tv - Bericht über fairwurzelt

Schau TV

 

Schau TV berichtet über fairwurzelt

 Mit finanzieller Unterstützung von